News des Landesverbands

In dieser Rubrik finden Sie relevante Informationen rund ums Taxi- und Mietwagengewerbe. Wir versuchen stets auf dem Laufenden zu sein, aber falls uns eine Nachricht durchgerutscht ist und Sie haben Kenntnis, dann schicken Sie uns doch bitte einen Link zu der Nachricht, damit wir diese hier veröffentlichen können.


  • [DOWNLOAD] RÜCKZAHLUNG DER BAYERISCHEN SOFORTHILFE – UPDATE 01.01.2024

    Mitgliederinfo – 01. Januar 2024 Liebe Kolleginnen und Kollegen, hinsichtlich der etwaigen Rückzahlung der bayerischen Corona-Soforthilfe haben uns inzwischen einige Anfragen aus dem Mitgliederbereich erreicht. Wir können Ihnen insgesamt das folgende Update geben: Hier als Download: Rückzahlung Soforthilfe freiwillige Zahlung, Rückzahlung Soforthilfe Allgemein Der Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen e.V. weist insoweit darauf hin, dass er zur…


    Weiterlesen…


  • [DOWNLOAD] RÜCKZAHLUNG DER BAYERISCHEN SOFORTHILFE

    Mitgliederinfo – 20. Dezember 2023 Liebe Kolleginnen und Kollegen, an die Empfänger der bayerischen Corona-Soforthilfe wurden ab dem 28. November und letztmalig im Zeitraum Mitte Dezember 2023 per E-Mail ein Erinnerungsschreiben an die Verpflichtung zur Überprüfung und Rückzahlung der erhaltenen Soforthilfe versandt. (Hier als Download: Erinnerungsschreiben Seite 1, Erinnerungsschreiben Seite 2) Die nachträgliche Überprüfung der…


    Weiterlesen…


  • RÜCKZAHLUNG DER BAYERISCHEN SOFORTHILFE

    Mitgliederinfo – 15. Dezember 2023 Die Soforthilfen wurden in den ersten Monaten der Corona-Pandemie als Billigkeitsleistung für kleine Betriebe und Freiberufler, die aufgrund der Corona-Krise in eine existenzielle Notlage geraten sind, gewährt und sollten dazu dienen, die Verbindlichkeiten aus dem erwerbsmäßigen Sach- und Finanzaufwand in den auf die Antragstellung folgenden drei Monaten zu begleichen. Der…


    Weiterlesen…


  • SIE HABEN ÜBERBRÜCKUNGSHILFE III ERHALTEN?

    EINREICHUNGSENDE PAKET I DER SCHLUSSABRECHNUNG BIS 31. OKTOBER Die Schlussabrechnung zur Überbrückungshilfe III kann seit Mai 2022 eingereicht werden und erfolgt nur über Ihre prüfende Dritte oder Ihren prüfenden Dritten bis spätestens 31. Oktober 2023 (verlängert). In Einzelfällen kann eine Verlängerung bis 31. März 2024 innerhalb der Schlussabrechnungsfrist beantragt werden. In der Schlussabrechnung werden die tatsächlichen Umsatzeinbrüche und…


    Weiterlesen…